Homepage | Kontakt

Vorzüge der Speziellen Sekundar-Klassen am Gymnasium Köniz-Lerbermatt

In Köniz hat sich entsprechend der Vielgestaltigkeit der Gemeinde ein vielfältiges, erfolgreiches und bewährtes Schulsystem entwickelt. Auf der Sekundarstufe 1 haben die Schülerinnen und Schüler mit speziellem Sekundarniveau sowie ihre Eltern die Möglichkeit zu entscheiden, welcher Bildungsweg optimal auf ihre Bedürfnisse und Fähigkeiten abgestimmt ist.

Die Spez.Sek.-Klassen am Gymnasium Köniz-Lerbermatt ermöglichen den Jugendlichen, den Unterrichtsstoff in einer lernfreundlichen, bildungsfördernden Atmosphäre und in einem ihnen angemessenen Tempo zu bearbeiten. Sie tragen damit zur Standortattraktivität der Gemeinde bei. Diese ist wegen der Spez.Sek.-Klassen interessant für Familien, welche ein lern- und leistungsorientiertes Umfeld (Infrastruktur des Gymnasiums) begrüssen und deshalb in die Gemeinde ziehen. Die seit Jahren konstanten Schülerzahlen belegen, dass die Spez.Sek.-Klassen trotz gewissen Nachteilen (längerer Schulweg, allfälliger Schulwechsel bei Nichtbestehen des Probesemesters) einem grossen Bedürfnis entsprechen.

Ein Schulortwechsel Ende 6. Klasse stellt für viele Schülerinnen und Schüler sowohl schulisch als auch persönlich eine wichtige Chance dar. Zahlreiche Rückmeldungen zeigen, dass viele Jugendliche durch den Wechsel einen Motivationsschub erleben und richtiggehend aufblähen. Ihre Selbständigkeit wird durch die entstehende neue Tagesstruktur gefärdert. Schülerinnen und Schüler können sich schrittweise in den gymnasialen Schulbetrieb einleben und es ist auch ein direkter Erfahrungsaustausch mit Gymnasiastinnen und Gymnasiasten möglich (Schwerpunktfachwahl).

Die Spez.Sek.-Klassen am Gymnasium Köniz-Lerbermatt sind leistungsmässig homogene Klassen, in welchen konstante und gute Lernerfolge erzielt werden. Die Mittelschulvorbereitung erfolgt in allen Fächern während des normalen Unterrichts. Von besonderer Bedeutung ist - im Hinblick auf die von der Erziehungsdirektion initiierte «MINT-Offensive» an den Berner Gymnasien (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) - die Förderung des Fächerbereichs Natur-Mensch-Mitwelt (Naturkunde, Geschichte und Geographie). Dank engen Absprachen mit dem Kollegium des Gymnasiums ermöglicht der Unterricht an den Spez.Sek.-Klassen eine optimale Vorbereitung der Jugendlichen auf die Quarta.

Der Besuch der Spez.Sek.-Klassen am Gymnasium Köniz-Lerbermatt bietet ein ideales Umfeld für leistungswillige, begabte Jugendliche aus allen sozialen Schichten der ganzen Gemeinde. So ist gewährleistet, dass die Schülerinnen und Schüler der Spez.Sek.-Klassen mit Jugendlichen verschiedenster Herkunft zusammenarbeiten und ihre Sozialkompetenz weiterentwickeln. Wir nehmen vermehrt Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund auf.

Folgen einer allfälligen Schliessung
Die Schliessung der Spez.Sek.-Klassen hätte einschneidende Folgen für das Gymnasium Köniz-Lerbermatt. Einerseits liefern die Spez.Sek.-Klassen als wichtige Schülerquelle des Gymnasiums jährlich ungefähr einen Drittel aller Quartanerinnen und Quartaner. Andererseits gingen Arbeitsplätze an den Spez.Sek.-Klassen und am Gymnasium verloren.